Für den Osterbrunch: Weiße Schokoladenmuffins mit Pistazien

Hallo meine Lieben,
heute habe ich euch einen super tollen Gastbeitrag von Jenny mitgebracht.
Jenny bloggt auf Kuchen für Dich, schaut euch doch diesen tollen Blog mal an. Einen super Vorgeschmack was Jenny so auf ihrem Blog hat, seht ihr nun in ihrem Gastbeitrag.
Liebe Leserinnen und Leser von „lifewillbesweet“,
ich freue mich sehr heute hier Gast zu sein und euch ein tolles und schnell zubereitendes Rezept für den Osterbrunch vorstellen zu können. Vielen Dank für die Einladung, liebe Julia.
Seit Wochen ist das Thema Ostern verbreitet, dort ein Ei, da ein Hase – die Supermärkte sind voll mit Oster-Schoki und Dekoration. Meist ist es auch ein Wochenende, wo viele Familien zusammenfinden und geschlemmert wird. Da soll es besonders gut schmecken und wenn man nicht allzu viel Zeit dafür aufwenden muss, ist es umso besser. Ich habe für euch heute süße, kleine Teile im Gepäck, die ratz fatz zubereitet sind.
Lasst sie euch schmecken, ein frohes und buntes Osterwochenende.
 weißeschokomuffins1-2

Zutaten: (Becher ca. 200ml)
1 1/2 Becher Mehl
1/2 Becher Zucker
1/2 Becher gehackte Pistazien
1/2 Pkg. Backpulver
2 Eier
3/4 Becher weiche Butter
Mark von 1/2 Vanilleschote
70g weiße Schokolade

Zubereitung:
Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Weiße Schokolade im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen.
Restliche Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben, zum Schluss die Schokolade dazu und mit dem Handmixer ca. 3 Minuten verrühren.
In die Mulden des Muffinsbackblech Papierförmchen stellen und den Teig einfüllen. Ca. 25 Minuten backen.

weißeschokomuffins3

2 thoughts on “Für den Osterbrunch: Weiße Schokoladenmuffins mit Pistazien

    1. Ja, leider ist das meistens so dass dann irgendetwas fehlt 🙁
      Aber dann backe es einfach an einem anderen Tag nach, da schmecken die genauso lecker 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.