Kräuter Panna Cotta mit Tomaten-Minz Salsa

Hallo meine Lieben,

 

ich mache bei dem Ideen-Wettbewerb von Talu mit.

Schaut unbedingt bei dem Wettbewerb vorbei und seht euch die anderen Tollen Ideen an.

Es geht um das super tolle Thema Kräuter und was man daraus alles zaubern kann.

Bei so einem tollen Wettbewerb, mache ich doch liebend gerne mit.

Tja ich muss zugeben, dass ich eigentlich nicht so einen grünen Daumen habe auch schon mal einen Kaktus habe vertrocknen lassen (und ja das geht wirklich =) )

Aber seit einiger Zeit versuche ich mich wieder daran, selber Kräuter und Gemüse anzubauen und bis jetzt gelingt es mir ganz gut.

Also hatte ich für eine Idee genügend frische Kräuter daheim.

Nun stellte sich mir noch die Frage, was soll ich denn aus den Kräutern zaubern?

Normalerweise nehme ich diese nur zum würzen, aber die Kräuter in den Mittelpunkt zu stellen sieht gleich mal wieder ganz anders aus.

Bei dem warmen Wetter ist mir eigentlich so gar nicht nach in der Küche stehen und kochen, daher habe ich eine gute Lösung gefunden um nicht ewig am Herd zu stehen.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt was ich gezaubert hab und ich will euch auch nicht mehr weiter auf die Folter spannen.

Es gibt eine Kräuter Panna Cotta mit Tomaten-Minz Salsa, naja gut die Überschrift hat es ja auch schon verraten =)

Also ab mit euch in die Küche und wir zaubern gemeinsam eine leckere Vorspeise.

 

Zutaten für die Kräuter Panna Cotta (ca. 5 Dessertschälchen)

400g Schlagsahne

100g Milch

1 Pack Sofort Gelatine zum kalt lösen

Salz

Pfeffer

ca. 50g Kräuter (Petersilie, Basilikum und Schnittlauch)

Ein paar Kräuter zur Dekoration

 

Zubereitung Kräuter Panna Cotta 

 

Wascht die Kräuter und schneidet diese klein (wie klein ist euch überlassen) und stellt diese zur Seite.

Gebt die Milch zusammen mit der Sahne in einen Topf un bringt diesen zum kochen.

Sobald die Milch/Sahne Mischung kocht könnt ihr die Kräuter hinzugeben und stellt den Herd auf kleine Hitze, dies lasst ihr 2 Minuten leicht köcheln.

Schmeckt die Mischung mit Salz und Pfeffer ab und lasst die Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen. 

Ist die Mischung abgekühlt rührt ihr wie auf der Packung beschrieben die Gelatine ein.

Wenn die Gelatine sich gelöst hat gebt ihr die Mischung in Dessertschalen und stellt diese in den Kühlschrank bis die Panna Cotta fest geworden ist.

Zutaten Tomaten-Minz Salsa 

500g Romana Tomaten 

Milzblätter, je nach Geschmack 

1 EL Zitronensaft

2El Olivenöl

Salz 

Pfeffer

Cumin

 

Zubereitung Tomaten-Minz Salsa:

Die Tomaten vierteln und die Kerne entfernen, danach die Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Die Minzblätter waschen und klein hacken und zu den Tomaten in die Schüssel geben.

Anschließend Zitronensaft und Olivenöl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Cumin abschmecken.

Da Ganze für ca. 1 Stunde gut durchziehen lassen.

Anrichten:

 

Löst die Panna Cotta aus den Schälchen und gebt diese auf einen Teller.

Die Panna Cotta könnt ihr jetzt noch mit frischen Kräutern oder auch Balsamico-Creme dekorieren.

Gebt neben die Kräuter Panna Cotta die Tomaten-Minz Salsa und serviert nun eure Vorspeise den Gästen oder einfach euch selbst.

Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Eure Julia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.